5 Tipps für ein gelungenes Weihnachtsgeschäft mit deinem Online-Shop

Wir schreiben den 9. November und das diesjährige Weihnachtsgeschäft steht in den Startlöchern oder hat bereits begonnen. Das Weihnachtsgeschäft ist für viele Online-Shops die umsatzstärkste Zeit, daher haben wir als Content Marketing Agentur 5 Tipps für euren Erfolg zusammengetragen. Diese Tipps basieren auf unseren Erkenntnissen aus der Arbeit für unsere Kunden. 

Tipp 1: Ein weihnachtliches Facelift für deinen Online-Auftritt

Klingt simpel hat aber einen großen Effekt auf die Besucher in deinem Online-Shop. Wenn wir die „Magie“ von Weihnachten auch in das Äußere unseres Online-Auftritts bringen, erschaffen wir nämlich Assoziationen. Die Besucher assoziieren unser schönes Weihnachtsdekor mit ihren eigenen Erinnerungen an die Weihnachtszeit bzw. an den Geist von Weihnachten. Vorfreude auf das Fest und das Beisammensein mit ihren Liebsten steigert ihr Wohlbefinden, was zu einem verstärkten Kaufverhalten führt. Nicht umsonst ist das Weihnachtsgeschäft die umsatzstärkste Zeit für den Handel.


Seht euch mal bei der Konkurrenz bzw. großen Online-Stores wie Otto oder Amazon um. Ab November beginnen die Weihnachtsujets vermehrt aufzutreten, bis sie schließlich ihre Metamorphose zur kompletten „Weihnachtsdeko“ auf der Webseite abschließen. 

 

Tipp 2: Online Adventskalender

Online-Adventskalender mit animierten Sujets sind unsere Geheimwaffe für ein gelungenes Weihnachtsgeschäft. An den ersten 24 Tagen des Dezembers spielen wir animierte Sujets auf unseren bevorzugten Channels aus. Für jeden Tag ein Video oder ein Karussell, welches eine Überraschung inne hält. Wir haben erstaunliche Ergebnisse bei unserem Kunden Sneaker5 (einem Online-Sneaker-Store) gemacht. Die animierten Sujets bringen die Freude des Türchen öffnens in die digitale Welt. Die Überraschungen hinter den Türchen können verbilligte Produkt präsentieren, einen Gutscheincode offenbaren, Gewinnspiele ankündigen oder ein weihnachtliches Unternehmensvideo. Immerhin haben wir 24 Tage Zeit um unsere Kunden mit Geschenken und Mehrwert zu beglücken. Und zusätzlich haben wir auch für jeden Tag im herrschenden Weihnachtsgeschäft Content für unsere sozialen Medien.

Gepaart mit einer kleinen aber zugeschnittenen Werbekampagne kann der Online Adventskalender regelrecht Wunder verbringen. Denn er bietet unseren Kunden mit seinem Inhalt Mehrwert, die tägliche Interaktion mit unserer Marke auf den sozialen Netzwerken tut unserem Onlineauftritt gut und wir sorgen dafür, dass wir ständig im Kopf unserer Kunden sind. 

 

Du möchtest mehr über unseren Online-Adventskalender erfahren? Oder hast dich bereits entschlossenen einen zu machen, weißt aber nicht wie? Dann sei nicht schüchtern und schreib uns eine E-Mail, oder mach dir gleich ein kostenfreies Beratungsgespräch aus. Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt kontaktieren

 

Tipp 3: Ein Weihnachtsgewinnspiel

Gewinnspiele haben immer schon Massen an potentiellen Kunden angelockt. Egal ob für Engagement auf den sozialen Medien oder zum Sammeln von Email-Adressen. Gewinnspiele sind nie verkehrt. Immerhin liebt der Mensch es zu gewinnen und Weihnachten ist natürlich die beste Zeit für Gewinnspiele, denn unser Online-Shop will ja den Kunden auch eine Freude bereiten und ihr Weihnachtsfest versüßen. 

Dabei haben wir gute Erfahrungen mit zwei Arten von Gewinnspielen in der Weihnachtszeit gemacht. 

Möglichkeit 1: Als Teil vom Online-Adventskalender

Hierbei setzen wir auf mehrere kleine Gewinnspiele, die nur an einem Tag stattfinden. Integriert in den Online Adventskalender gibt es hier kleine Gewinnspiele an verschiedenen Tagen, diese werden hinter den Türchen des Adventskalenders versteckt. Die Teilnahmebedingungen können das Liken & Kommentieren auf Social Media sein (Engagement) oder das Abonnieren eines Newsletters (E-Mails sammeln für E-Mail Marketing). 

Aus der Verlosung des Gewinnspiels generieren wir bestenfalls auch ein Video für unsere Channels, denn so sehen die Teilnehmer einen fairen Auswahlprozess und sind an einem weiteren Tag wieder bereit teilzunehmen.

Weiters sollte in den Teilnahmebedingungen (zum Beispiel Liken & Kommentieren des Beitrags) festgesetzt sein, dass der Gewinner seinen Gewinn in den sozialen Netzwerken teilt und uns auf den Fotos oder in dem Beitrage markiert. Das sorgt für User Generated Content. Die meisten Menschen teilen ihren Gewinn sehr gerne mit ihrer Community, denn wie wir anfangs erwähnt haben, gewinnen wir Menschen sehr gerne. 

Möglichkeit 2: Größer und über einen längeren Zeitraum

Neben der Möglichkeit mit dem Online Adventskalender, in dem wir kleinere Preise einen Tag lang verlosen, können wir auch ein größeres Gewinnspiel veranstalten. Ein Gewinnspiel mit großen Gewinnen sorgt für viele Teilnehmer und wir können uns etwas komplexere Teilnahmebedingungen überlegen. Aber ACHTUNG: zu komplex dürfen die Bedingungen nicht sein, denn so schrecken wir eine Vielzahl an potentiellen Teilnehmern ab. Wir empfehlen hier das Markieren von Freunden in unserem Beitrag, aber auch das Bitten um Markierung in einem Beitrag der Freunde. Das Verlosen des Preises würden wir auch bei großen Gewinnspielen so transparent wie möglich gestalten. Denn unsere Kunden müssen wissen, dass sie eine realistische Chance auf den Gewinn hatten. Wir haben gute Erfahrungen mit Excel-Tabellen gemacht, in die die Teilnehmer reingeschrieben werden und dann anhand einer Nummer, die zufällig gezogen wird, ausgewählt werden. Die Nummer entspricht dabei der Tabellenzeile. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit für die Teilnehmer, ihre Chancen auf den Hauptgewinn zu erhöhen, indem sie mehrere Aktionen ausführen.

Mit diesen Aufforderungen schaffen es die Teilnehmer öfter in die Excell Liste:

  • Das Abonnieren eines Newsletters
  • Das Kommentieren des Beitrags
  • Das Markieren in einem Teilnehmer Beitrag
  • Das Abgeben einer Rezension (sollten sie bereits Kunden sein)

 

Tipp 4: Weihnachtsemail-Kampagne

Weihnachten ist auch die Zeit des Danke sagens. Nutzt diese Gelegenheit um euren Online-Shop Kunden nochmals Danke für das Vertrauen in euch zu sagen. Eine E-Mail Kampagne ist dafür das beste Tool. Ein heißer Tipp von uns: Signiert die Dankes-Email. Dazu kann eine Unterschrift auf Papier eingescannt und nachgezeichnet werden oder man findet eine passende Schriftart dafür. Aber die Unterschrift verdeutlicht unseren Kunden nochmal, dass es sich um ein persönliches Dankeschön handelt.

In der darauffolgenden E-Mail können wir unserem Kunden von dem Jahr erzählen. Wir können von unseren Erfolgen und von unseren Niederlagen sprechen. Dieses Einbinden stärkt die Beziehung zwischen unserem Online Shop und unseren Kunden.

In einer weiteren Email können wir, falls vorhanden, den Kunden auf unseren Online-Adventskalender aufmerksam machen.   

In einer der letzten E-Mails der Weihnachtskampagne, gegen Ende des Weihnachtsgeschäfts, können wir dem Kunden noch einen Gutschein zukommen lassen für Last-Minute Geschenke.   

 

Tipp 5: Geschenktipps 

Weihnachten ist natürlich auch die Zeit des Schenkens und viele unserer Kunden wissen oft nicht, was sie ihren Liebsten schenken sollen. Um unseren Kunden auch bei dieser Problemstellung zu unterstützen, könnten wir eine Landingpage mit Geschenkideen einrichten oder einen Leadmagneten im Austausch gegen eine E-Mail-Adresse als PDF zum Download anbieten.

Natürlich sind all diese Geschenkideen in unserem Online-Shop zu finden. 

Zum Abschluss unserer Geschenktipps sollten wir auch auf einen kaufbaren Gutschein für unseren Online-Shop verweisen für den Fall, dass unser Kunde bei den Geschenktipps nicht fündig wird. 

Bonus Tipp: Emotionen in der schönsten Zeit des Jahres

Weihnachten ist auch die Zeit in der emotionsgeladenere Content entsteht. Wie im unten angeführten Beispiel von Edeka spielt das Unternehmen in dem Clip nur eine untergeordnete Rolle. Im Vordergrund steht die emotionale und wunderschön erzählte Geschichte von einem älteren Mann, der sich nach einem Weihnachtsessen mit seiner Familie sehnt. 

Quelle: Youtube Kanal: Edeka

Ein weitere, emotionsgeladene und vor allem aktuelle Geschichte, auch von Edeka stammend, kam letztes Jahr ins Fernsehen und die sozialen Medien. Die Geschichte erzählt von einer Familie und ihrem Nachbar, einem einsamen Mann. Sie spielt an Weihnachten zur Zeit von Corona. 

Quelle: Youtube Kanal: Edeka

Es müssen aber auch nicht immer aufwendig inszenierte Geschichten sein, die Emotionen bei unseren Kunden hervorrufen. Wir können auch Bilder oder Videos von uns und unseren Mitarbeitern in der Weihnachtszeit produzieren. Dabei präsentieren wir die Menschen hinter unserer Marke und erschaffen Eindrücke davon, wie Weihnachten bei uns hinter den Kulissen abläuft. 

Dieser Emotionsgeladene Content kann sich natürlich auch hinter einem Adventskalender-Türchen verstecken. Denn der große Vorteil bei unserem Online-Adventskalender ist, dass er Content für 24 Tage bietet. Unsere Kunden werden ein schön-gestaltetes Video, welches sie emotional Anspricht, genauso zu schätzen wissen wie ein Gewinnspiel oder einen großzügigen Rabatt-Code. 

Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten mit Content Marketing euren Online Shop im Weihnachtsgeschäft zu neuen Höhen (und Umsätzen) zu verhelfen. Falls ihr Unterstützung bei der Umsetzung oder eine ausgefeilte Strategie fürs Weihnachtsgeschäft benötigt, zögert nicht und schreibt uns eine E-Mail oder füllt das Kontaktformular aus.

Wenn ihr lieber via Videochat mit uns plaudern möchtet, könnt ihr auch gerne ein unverbindliches Erstgespräch via Zoom buchen.

Wir freuen uns, von euch zu hören!

Mehr über den Adventkalender erfahren:

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*

Teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
E-Mail